Auratechnik und Aurachirurgie nach Aaragon und Petra Köhne

Bei der Auratechnik gibt es über 30 verschiedene Methoden zur Energiearbeit in den verschiedene Auraschichten, um Blockaden zu lösen und die Selbstheilungskräfte zu aktivieren.

Da sich jede körperliche Beeinträchtigung auch in der Aura widerspiegelt, ist es naheliegend, dass viele Leiden auch in der Aura behandelt werden können:

  • Akute und chronische Erkrankungen
  • Schmerzen und körperliche Beschwerden
  • Rückenbeschwerden
  • Ängste und Phobien
  • Allergien
  • Süchte
  • Stress
  • Burnout
  • Erschöpfung
  • Depressionen
  • Traumata

 

Die Auratechnik bietet sich daneben aber auch hervorragend für jede Lebenslage an, wenn Sie z.B.:

  • Ihr Leben verändern möchten
  • Erfüllung und Sinn suchen
  • nach der eigenen Lebensaufgabe suchen
  • hinderliche Glaubenssätze ablegen möchten
  • Fremdenergien lösen möchten
  • Probleme haben in Beziehungen (Partner, Kindern, Eltern, Vorgesetzte etc.)
  • auf einen grünen Zweig kommen möchten

Methoden

Die Auratechnik arbeitet unter anderem mit folgenden Methoden:

  • Entfernung von Anhaftungen in der Aura
  • Ganzkörper- und Darmreinigung
  • Allergien löschen
  • Ängste lösen
  • Therapeutische Rückführung
  • Umprogrammierung der Zellen
  • Wirbelsäulenaufrichtung
  • Geistererlösung
  • und viele mehr

Die Aurachirurgie ist eine eigene Methode in der Auratechnik. Da auf der ersten Auraschicht alle Organe, Gefässe und Energiebahnen abgebildet sind, kann da ohne Invasiveneingriff "operiert" werden. Die Veränderungen in der Aura haben einen unweigerlichen Einfluss auf den Körper.

 

Bei jeder Behandlung wird ermittelt, welche Methode die Beste ist, für das Problem, welches gelöst werden möchte.